top of page
  • Autorenbilduk

Theresa Neu siegte im Team Ralf Teichmann in Berlin

Die Yngling "immer süd" mit Skipper Ralf Teichmann (WSK) holte bei der 72. Internationalen Nebelregatta auf dem Müggelsee in Berlin mit 4 ersten Plätzen souverän den Sieg.

Vorschoterin Theresa Neu (OSC) ist glücklich und zufrieden, den Erfolg aus dem Vorjahr am Berliner Müggelsee wiederholen zu können. Neben 16 Ynglings gingen auch FD-Jollen, O-Jollen und Finn Dinghys an den Start. Insgeamt meldeten so beim Veranstalter Yachtclub Berlin-Grünau 75 Teams. Die Wettebedingungen waren durchaus anspruchsvoll. Von 14 - 29 kn Wind, von strömendem Regen bis zu herrlichem Sonnenschein war alles dabei. Theresa: "Es macht unheimlich viel Spaß mit Ralf und Jos, vor allem, wenn man erfogreich als Team unterwegs ist. Die Fahrt nach Berlin ist zwar weit - aber es lohnt sich immer wieder"



34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page