• uk

Theresa Neu siegte im Team Ralf Teichmann in Berlin

Die Yngling "immer süd" mit Skipper Ralf Teichmann (WSK) holte bei der 72. Internationalen Nebelregatta auf dem Müggelsee in Berlin mit 4 ersten Plätzen souverän den Sieg.

Vorschoterin Theresa Neu (OSC) ist glücklich und zufrieden, den Erfolg aus dem Vorjahr am Berliner Müggelsee wiederholen zu können. Neben 16 Ynglings gingen auch FD-Jollen, O-Jollen und Finn Dinghys an den Start. Insgeamt meldeten so beim Veranstalter Yachtclub Berlin-Grünau 75 Teams. Die Wettebedingungen waren durchaus anspruchsvoll. Von 14 - 29 kn Wind, von strömendem Regen bis zu herrlichem Sonnenschein war alles dabei. Theresa: "Es macht unheimlich viel Spaß mit Ralf und Jos, vor allem, wenn man erfogreich als Team unterwegs ist. Die Fahrt nach Berlin ist zwar weit - aber es lohnt sich immer wieder"



6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wir brauchen Euch!