top of page

Sterkrade/Nord gewinnt die Verbandsmannschaftsblitz- meisterschaft

Aktualisiert: 10. Mai 2023


Kemal Bashirov (Brett 3, im Bild von links nach rechts), Florian Stricker, (Brett 2), Simon Knudsen (Brett 1) und Marcell Aulich (Brett 4) bildeten das Siegerteam, dass erst in der letzten Runde im Endspiel gegen den Zweitplatzierten Bochumer SV nach spannendem Kampf den Turniersieg einfahren konnte.


Von Peter Schelwokat


Trotz verpasster Qualifikation bei der Bezirksmannschaftsblitzmeisterschaft bekamen wir die Chance, an der Verbandsmannschaftsblitzmeisterschaft teilzunehmen, da sich unser Verein um die Ausrichtung des Turniers bemühte und den Zuschlag bekam. Am Spieltag selbst konnten wir dann sogar noch eine zweite Mannschaft ins Rennen schicken, da einige Vereine kurzfristig abgesagt hatten. Es entwickelte sich über die gesamte Turnierdauer ein Dreikampf um den Sieg zwischenden Schachfreunden Essen-Katernberg 04/32 e.V., dem Bochumer Schachverein 02 und unserer ersten Mannschaft. In der letzten Runde kam es dann zum absoluten Showdown: Mannschafts- und Brettpunktgleich kam es zum Duell zwischen dem Bochumer Schachverein 02 und unserer ersten Mannschaft. Am Ende behielten wir mit

2,5 : 1,5 die Oberhand. Mit 13 Siegen, einem Unentschieden und einem Verlust gewannen wir zum ersten Mal die Verbandsmannschaftsblitzmeisterschaft und qualifizierten uns damit auch für die am 13.Mai in Südlohn stattfindende NRW-Blitzmannschaftsmeisterschaft, bei der eventuell sogar GM Elisabeth Pähtz unser Team verstärken wird. Unsere zweite Mannschaft wurde am Ende Letzter mit 2 Unentschieden und 13 Niederlagen.


Einzelergebnisse:

1.Mannschaft: Simon Knudsen 11/15

Florian Stricker 14/15

Kemal Bashirov 9,5/15

Marcell Aulich 11/15


2.Mannschaft: Ludger Grewe 4/15

Christian Hibbeln 2/15

Peter Segat 1,5/15

Peter Schelwokat 4,5/15



229 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page