top of page
  • Autorenbilduk

Segler kochen Kulinarisches auf einer Flamme

Das man auch an Bord trotz kleiner Küche kulinarisch lecker produzieren kann, wurde am Vereinsabend des Oberhausener Segel-Club unter Beweis gestellt. Martin und Jan, erfahrene Skipper und gleichzeitig Smutje aus Leidenschaft, haben ein Menü zusammengestellt, das sich sehen lassen konnte.


Zugegeben, das Vereinshaus hat wesentlich mehr Platz als eine Bordküche. Doch die vorgestellten Speisen waren so ausgewählt, dass Jeder diese an Bord mit Bordmitteln nachkochen kann.


Als Vorspeisen wurden angerichtet: Bruschetta Anschovie und Matjes Tatar.

Die Hauptspeise bestand aus: Radicchio Pfanne, Helgoländer Kartoffeleintopf und Spaghetti al Gorgonzola

Der Nachtisch bestand aus einer Mascarpone Creme


Es wurde geschnibbelt und geschnitten, gerührt und gewendet, probiert und getestet. Alle Teilnehmenden waren sich einig: "Das kochen wir mal nach ..."


Das war ein Vereinsabend der Rubrik: LeckerSchmecker.




















20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page