top of page

Zweite Herren ist Herbstmeister


Die erste Niederlage der Saison am vergangenen Spieltag gegen Meiderich 06/95 hat die zweite Herren offenbar gut verkraftet. Mit einem 9:3 gegen die Gäste des TTC Osterfeld sicherte sich die Zweite die Herbstmeisterschaft in der 2. Kreisklasse.


Nach den Doppeln sah es für die Nordler zunächst nach einem schweren Spiel aus. Lediglich das Doppel Busch / Hamann konnte für die Nordler punkten. Die Doppel Hegermann / Dillschneider und Halilovic / Pavliuk unterlagen beide in vierten Satz, so dass die Gäste mit 2:1 in Führung gingen.


David Busch konnte dann im ersten Einzel den Ausgleich für die Nordler erzielen. David entschied das Spiel souverän in drei Sätzen für sich. Die dann folgenden Einzel waren deutlich knapper. Timur Hamann lag zunächst mit 0:2 zurück. Doch dank einer kämpferischen Leistung konnte er das Einzel im fünften Satz für sich entscheiden. Bei Thomas Hegermann sah es zunächst nach dem umgekehrten Verlauf aus. Nach einer 2:0 Führung gelang den Gästen noch der 2:2 Ausgleich. Glücklicherweise fand Thomas im fünften Satz zurück ins Spiel und baute so die Nordler Führung auf 4:2 aus. Die folgenden Einzel der Sterkrader Nachwuchstalente Darijan Halilovic und Rita Paviluk gingen klar die Gastgeber. Der einzige Einzelerfolg gelang den Osterfeldern gegen den zuletzt formstarken Rainer Schossau. Im Spiel der Spitzenbrettern wurde es dann nochmals eng. Allerdings bewies David Busch, wie schon seine Mannschaftskollegen zuvor, Nerven und holte sein zweites Einzel im fünften Satz. Die Schlusspunkte setzten schließlich Timur und Thomas, die souverän in drei Sätzen gewannen.


Für die zweite Herren geht es nach diesem Erfolg in die wohlverdiente Winterpause. In der Rückrunde heißt es dann an die erfolgreiche Hinrunde anzuknüpfen und die Angriffe der Verfolger abzuwehren.


Maximilian Fröhlich



26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page