top of page

Zweite feiert frühzeitig die Meisterschaft


Bereits zwei Spieltage vor Saisonende konnte die 2. Herren ihr Meisterstück perfekt machen. Im gestrigen Meisterschaftsspiel gegen den Ortsrivalen von Post-SV Oberhausen erreichten die „Zweite“ mit Nico Busch, David Busch, Frank Pichler, Timur Hamann, Rolf Erler und Achim Korioth einen ungefährdeten 9:1 Erfolg gegen die 4. Mannschaft von Post SV Oberhausen.


Schon nach den Doppeln (Busch/Busch, Pichler/Erler und Hamann/Korioth) führten die Nordler klar mit 3:0 bei den Gastgebern von Post. Danach lieferten sich Meik Brencher (Brett 1 von Post) und David Busch ein spannendes Match, das nach zwei Sätzen in der Verlängerung letztendlich zu Gunsten der Postler ausging. Die weiteren Spiele verliefen weitgehend unspektakulär mit gutem Ausgang für die Nordler, nur Rolf machte es in seinem Spiel noch mal spannend. Nach knapp verlorenem erstem Satze konnte er die folgenden Sätze zwei und drei recht klar für sich verbuchen. Dann unterliefen Rolf im vierten Satz jedoch einige dumme Fehler gepaart mit unglücklichen Kantentreffern zugunsten seines Gegners, so dass der vierte Satz mit 14:12 an Post ging. Gutes Coaching der Mannschaftskameraden und rolftypisches ruhiges und konzentriertes Spiel brachten ihn aber zurück auf die Siegerstraße mit einem abschließenden 12:10 im fünften Satz. Nico konnte danach mit einem ungefährdeten Drei-Satz-Sieg den Sack für den Spielgewinn und die vorzeitige Meisterschaft zumachen, wozu auch die Gegner vom Post-SV herzlich gratulierten.

 

Rolf Erler

74 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bình luận


bottom of page