Jungen 19 II holt vier Punkte zum Start


Die zweite Jungen 19 konnte zum Saisonauftakt gegen die Rheinwacht aus Dinslaken vier Punkte nach Sterkrade holen.


Schon im Doppel von Tobias Woydeck und Tobias Franz zeigt sich, wo die Reise hingeht. Das Doppel konnten die beiden klar mit 3:0 für sich entscheiden. In den Einzeln wurde es danach zum teilweise etwas enger.


Tobias Franz musste sich in seinem ersten Einzel nach fünf Sätzen geschlagen geben, während Finnley Schulenburg und Tobias Woydeck klar mit 3:0 punkten konnten. Auch nach seinem zweiten Einzel musste Tobias Franz am Ende seinem Gegner zum Sieg gratulieren. Finnley und Tobias Woydeck konnten erneut souverän punkten. Erneut etwas enger wurde es in den letzten Einzeln von Finnley und Tobias Franz. Tobias wusste nach einem zwischenzeitlichen 1:1 im dritten und vierten Satz zu überzeugen und konnte somit sein erstes Einzel an diesem Spieltag für sich entscheiden. Zudem machte es Finnley etwas spannender als nötig. Nach einer 2:0 Führung gelang es seinem Gegner zum zwischenzeitlichen 2:2 auszugleichen. Im letzten Satz konnte Finnley dann wieder an die ersten beiden Sätze anknüpfen und sicherte sich mit einem 3:2 seinen dritten Punkt zum Saisonstart. Auch Tobias konnte in seinem letzten Einzel punkten. Erneut schlug er seinen Gegner klar mit 3:0.


Jetzt heißt es nach diesem Erfolg Geduld beweisen, denn das nächste Spiel steht für die zweite Jungen 19 ersten am 22.10. an. Der Gegner dann heißt DJK Buchholz. Ein vielleicht etwas spannenderes Spiel, da auch Buchholz in ersten Spiel einen klaren Sieg einfahren konnte.


Maximilian Fröhlich

19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen