Erste unterliegt Frohnhausen knapp


Nach dreieinhalb Stunden Spielzeit mussten die Nordsportler mit einer denkbar knappen 6:9 Niederlage (30:33 Sätze) die Heimreise vom Auswärtsspiel in Essen Frohnhausen antreten.


Die Mannschaft wehrte sich bis zum Schluss gegen die Niederlage und das Schlussdoppel hatte sogar schon begonnen, da beendete das letzte Einzel, im achten Fünf-Satz-Spiel, alle Träume der Oberhausener. Am Ende waren es insgesamt sechs im fünften Satz verlorene Spiele und der diesmal negative Start in den Doppeln (1:2) die nichts Zählbares herausspringen ließen.


Für Nord erfolgreich waren der wieder einmal toll aufspielende Fabio Krause (2 Punkte; Foto), ein in seinem ersten Saisoneinsatz gleich sehr ordentlich spielende Nico Busch sowie Max Fröhlich und Daniel Göttfert (je 1) sowie das Doppel Max Fröhlich/Thomas Jakhöfer.


Jetzt gilt es am Freitag im Ortsderby gegen den Post SV Oberhausen weitere für den Klassenerhalt notwendige Punkte daheim einzufahren.


Thomas Jakhöfer

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen