Erste Jungen 19 holt einen Punkt in Ronsdorf


Die erste Jungen 19 unterlag nach einem spannenden Spiel beim Favoriten TTV Ronsdorf mit 7:3 und musste sich so mit einem Punkt begnügen.


Nach den Doppel stand es zunächst 1:1. Darjian Halilovic und Joshua Holstein konnten sich im fünften Satz gegen die Gastgeber durchsetzen. David Busch und Jakob Schluchter konnten nach einem klaren Spiel ihren Gegnern nur zum Sieg gratulieren.


In den Einzel ging es zunächst so ausgeglichen weiter. David konnte dank einer kämpferischen Leistung sein erstes Einzel im fünften Satz in der Verlängerung für sich entscheiden. Auch der jüngste der Mannschaft konnte im ersten Durchgang punkten. Mit einem souveränen 3:0 wusste Darijan zu überzeugen. Im zweiten Durchgang wollte sich aber leider kein Erfolg mehr einstellen. Gegen das Topbrett der Ronsdorfer ging David zunächst mit 2:0 in Führung. Doch dann gelang es dem Topspieler der Gastgeber das Spiel noch zu drehen. Jakob verlor sein zweites Einzel ebenfalls nach umkämpften fünf Sätzen. Im unteren Paarkreuz mussten sich Darijan und Joshi geschlagen geben, so dass es am 7:3 für die Gastgeber stand.


Am kommenden Wochenende wartet erneut kein einfacher Gegner auf die erste Jungen 19, denn die Nordler empfangen mit Viertvertretung von Borussia Düsseldorf den Tabellenführer der Jungen 19 Bezirksliga.


Maximilian Fröhlich

38 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen