Die Fußballabteilung ist mit über 500 Mitgliedern, aufgeteilt in einen Senioren- und Jugendbereich, die mitgliederstärkste Abteilung der Spvgg. Sterkrade-Nord.

Im Seniorenbereich nehmen 4 Mannschaften aktiv am Fußballsport teil. Unsere1. Mannschaft spielt seit der Saison 2020/21 in der Oberliga Niederrhein.
Unsere 2. und 3. Mannschaft spielen in der Kreisliga B und unsere Alten
Herren freuen sich auf ihre auszutragenden Freundschaftsspiele.

 

Im Jugendbereich verteilen sich, wie in der Saison 2019/2020 , auch in
dieser Saison ca. 280 Kinder und Jugendliche auf 15 Mannschaften, die von 35 ehrenamtlichen Übungsleiter trainiert werden.

Unsere C-Jugend spielt in der Niederrheinliga und alle hoffen, dass sie in
der Saison 2021/22 gehalten wird. Auch alle anderen Mannschaften im
Leistungsbereich spielen in den Leistungsklassen. Zielsetzung ist hier
ebenfalls die Klasse zu halten.

Bei unserer B1-Jugend hoffen wir, dass diese die Leistungsklasse gewinnt und wir damit die Chance haben eine weitere Jugendmannschaft in die
Niederrheinliga zu führen.


Trotz Corona und der schwierigen Begleitumstände ist es uns gelungen, unsere Jugendspieler weitestgehend zu halten und neue Spieler für unseren Verein zu gewinnen. Die ist uns dann auch mit einer Jugendspielgemeinschaft (JGS) in der A-Jugend mit Sarajevo Oberhausen gelungen. Somit kann nach zwei Jahre Pause wieder eine A-Jugend gestellt werden. 

Aktuelles aus der Fußballabteilung SENIOREN

Die Mannschaften der Spvgg. Sterkrade-Nord 2019/20

Ein KLICK auf das Mannschaftsbild zeigt weitere Informationen

weiterführende Informationen

Abteilungsvorstand:

leitlinien-9-1.jpg

Unsere Sponsoren:

Natürlich schauen die Leute heute und in einigen Jahren als erstes auf die Abschlusstabelle und erinnern sich daran, dass es sportlich einfach lief. Das ist toll und eine prima Bestätigung für all die Menschen im Verein, die ihre Freizeit „opfern“, um Kindern und Jugendlichen eine schöne Zeit im Kreis der Mannschaft zu bereiten.

 

Es ist aber trotz allem nur ein Aspekt des Vereinslebens, das sich zwar nicht das olympische Motto des „Dabeisein ist alles“ auf die Fahnen schreibt, das aber dennoch auch unter sozialen Gesichtspunkten betrachtet werden sollte – und nicht nur unter sportlichen. Denn für die Kinder und Jugendlichen ist es fundamental wichtig, in das funktionierende soziale Gebilde namens Sportverein eingebunden sein zu dürfen.

Um dies zu gewährleisten, und zwar über mehrere Jahre hinweg, braucht es Menschen und Unternehmen, die neben jeder Menge Herzblut auch andere Unterstützung mit einbringen. Es braucht Menschen und Unternehmen, die Vereine, wie wir einer sind, sponsern. Ob mit finanziellen oder mit anderen Mitteln. Wir können Ihnen gar nicht genug dafür danken. Ohne Ihre Unterstützung wären Vieles gar nicht möglich gewesen.  Herzlichen Dank Ihnen allen.