Willkommen auf den Seiten der Spvgg. Sterkrade Nord

Hallo liebe Mitglieder und Vereinsinteressierte,

ein sehr ereignisreiches und doch ereignisarmes Jahr ist vorüber. 

Ereignisreich im Blick einer Situation, die für alle in nahezu allen Bereichen weitreichende Einschnitte gebracht hat.

Ereignisarm dadurch, dass die lange geplanten Aktivitäten zu unserem 100-jährigen Jubiläum nicht stattfinden konnten.
Ebenfalls ereignisarm, da auch die regelmäßigen Termine in einem Jahr, seien es die Sitzungen untereinander oder die Mitgliederversammlung, nicht so wie normal oder auch gar nicht stattgefunden haben.
Und vor allem ereignisarm, da der Vereinssport nur sehr eingeschränkt stattfinden konnte.

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben…

Ein Satz, den man im letzten Jahr häufig gehört hat. Aber auch ein Satz, der bei uns nicht so dahin gesagt sein soll!

Sei es die „100 + X“-Feier oder auch die ausgebliebenen Sitzungen. Sobald abzusehen ist wann welche Veranstaltungen wieder stattfinden können, werde auch die Planungen wieder verstärkt.

Zum Schluss bleibt uns nur ein riesen Dankeschön an unsere Mitglieder zu sagen.
Die meisten sind Mitglied bei Sterkrade-Nord geblieben, auch wenn wenig bis kein Vereinssport betrieben werden konnte. Das hat uns als Verein bisher vor größeren Auswirkungen bewahrt. 

Vielen Dank!

Wir wünschen allen ein schönes, fröhliches und vor allem gesundes neues Jahr.

Mit sportlichem Gruß

der geschäftsführende Vorstand

P.S.: Bei allen Fragen in sämtlichen Vereinsangelegenheiten sind wir weiterhin unter info@sterkrade-nord.de zu erreichen.

--

100 Jahre Spvgg. Sterkrade-Nord

Zur Feier des 100jährigen Bestehens der Sportvereinigung Sterkrade-Nord hatten wir uns einiges vorgenommen. Doch dann kam die Corona-Krise. Anfangs sah es noch so aus, dass die geplanten Feierlichkeiten stattfinden können. Doch inzwischen ist klar, dass alles was wir für dieses Jahr geplant haben, ausfallen muss. Das ist sehr schade aber unumgänglich. Wir hoffen sehr, dass wir im nächsten Jahr das ein oder andere Fest nachholen können.

Mit viel Mühe und unter Beteiligung aller Abteilungen wurde eine umfangreiche Festschrift für das Jubiläumsjahr erstellt. Wir möchten die Arbeit derer, die an der Erststellung beteiligt waren, würdigen, indem wir die Festschrift an alle Interessierte verteilen, solange der Vorrat reicht. Wer ein Exemplar bekommen möchte, wendet sich bitte an info@sterkrade-nord.de.

Ersetzt die Festschrift auch nicht Musik und Tanz, so bietet sie doch einen interessanten Überblick über 100 Jahre Geschichte der Sportvereinigung Sterkrade-Nord.

Die für den 19.06.2020 geplante ordentliche Mitgliederversammlung findet ebenfalls nicht statt. Wir hoffen, diese im Laufe dieses Jahres nachholen zu können und werden rechtzeitig darüber informieren.

Der Vorstand

 

Entstanden ist die Sportvereinigung Sterkrade-Nord 1920/25 e. V. aus dem Zusammenschluss der beiden Vereine "Spielverein 1920 Sterkrade-Nord e. V." und "DJK Frisch-Auf Sterkrade-Nord e. V.".

Handelte es sich ursprünglich um reine Fußballvereine, so öffnete man sich bereits 1923 für andere Sportarten wie Leichtathletik und Tischtennis. Nach dem Zusammenschluss der Ursprungsvereine im Jahr 1963 kamen rasch weitere Abteilungen hinzu. Manche Sportarten hielten sich nur kurzfristig, Andere dagegen weisen schon eine lange Tradition auf. Heute vereinen sich 9 Abteilungen unter dem Dach der Spvgg. Sterkrade-Nord.

Die mitgliederstärksten Abteilungen sind zweifellos die Bereiche Breitensport und Fußball. Aber auch die kleineren Abteilungen wie Schach, Surfen und Triathlon wissen sich zu behaupten. Nicht zu vergessen sind auch die äußerst erfolgreiche Badmintonabteilung, die Segelabteilung, die unter dem Namen "OSC" bekannt ist, sowie die Abteilungen Leichtathletik und Tischtennis, die bereits auf eine langjährige Zugehörigkeit zur Spvgg. Sterkrade-Nord zurückblicken.

Mit über 1350 Mitgliedern gehört die Spvgg. Sterkrade-Nord zu den größten Sportvereinen in Oberhausen. Bei so vielen Mitgliedern darf natürlich auch ein vereinseigenes Clubhaus nicht fehlen. Dies wurde bereits 1952 in Eigenarbeit an der Lütticher Str. errichtet und wird ab 2009 wieder vom Verein selbst bewirtschaftet.

Wir hoffen, wir haben Ihr sportliches Interesse geweckt und wenn Ihnen gefällt, was Sie auf unseren Abteilungsseiten lesen, kommen Sie vorbei und machen mit.