Jungen 15 außerhalb der Wertung erfolgreich


Die Jungen 15 konnten sich gegen sich in Solingen gegen die Blades mit 8:2 durchsetzen. Im Hinspiel im Oktober verloren die Nordler noch mit 3:7.


Nachdem die Saison am vergangen Freitag abgebrochen wurde, entschlossen sich die Solinger und Nordler trotzdem anzutreten, damit die Nachwuchsspieler Spielpraxis sammeln können und nicht erneut ein dreiviertel Jahr ohne jeglichen Wettkampf auskommen müssen. Der WTTV hat im Nachwuchsbereich ausdrücklich die Möglichkeit eröffnet die nicht austragen Spiele der Rückrunde noch durchzuführen, allerdings außerhalb der Tabellenwertung.


Jakob Schluchter und Jonah Twardy wussten bereits im Doppel zu überzeugen. Darijan Halilovic und Joss Dangendorf mussten sich in ihrem Auftaktdoppel, wenn auch knapp, geschlagen geben. Im ersten Einzeldurchgang konnten Jakob und Darijan im oberen Paarkreuz souverän in drei Sätzen punkten. Auch Jonah konnte sein erstes Einzel mit 3:0 für sich entscheiden. Lediglich Joss musste seinem Gegner nach einem ebenso deutlichen Spiel zum Sieg gratulieren.


Im zweiten Durchgang gaben die Nordler dann keinen Punkt mehr ab, obwohl die Spiele im oberen Paarkreuz deutlich enger waren. Jakob musste nach einer 2:0 Führung noch in die Verlängerung, konnte das Spiel aber letztlich mit vierten Satz für sich entscheiden. Darijan musste sogar über die voll Distanz von fünf Sätzen. Er konnte sich jedoch am Ende dank einer guten Leistung im fünften Satz durchsetzen. Jonah und Joss gewannen ihre Spiele klar in drei Sätzen, wobei Joss seinen ersten Einzelsieg in der Bezirksliga seit September letzten Jahres feiern konnte.


Es bleibt zu hoffen, dass sich noch weitere Vereine der Jungen 15 Bezirksliga bereit erklären zu Spielen außerhalb der Tabellenwertung anzutreten, damit die Nachwuchskünstler weitere Spielpraxis sammeln können.


Maximilian Fröhlich


25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen