top of page

Jüngste Nordler erneut erfolgreich; Jungen 19 muss weiter auf Erfolg warten


Im dritten Spiel der U19 gingen die Nordler wieder ersatzverstärkt an den Start. Mit 4:6 ging das Spiel knapp den Gast vom PSV Oberhausen. Mit einem 0:2 startete das Spiel unverhofft unglücklich. Im weiteren Verlauf konnte das obere Paarkreuz nichts ausrichten gegen die Nummer 1 vom PSV. Die weiteren Spiele liefen überwiegend knapper ab. Im unteren Paarkreuz konnte Rita mit einem 2:0 überzeugen. Über die Herbstpause bleibt nun Zeit weiter zu trainieren. Denn eins steht fest. Es wird diese Saison kein einfaches Spiel geben für die U19.


Es spielten: Jakob Schluchter (1), Jonah Twardy (1), Rita Pavliuk (2) und Tobias Franz Die U13 lieferte beim Heimspiel mal wieder ein spannungsgeladenes Spiel ab. Gegen den Gegner TTS Duisburg, welcher nur zu zweit antrat, gewannen die Norlder mit 6:4. In vielen Spielen über die volle Distanz zeigten alle Spieler eine wirkliche tolle Leistung mit dem glücklicheren Ausgang für Nord. Mit dem zweiten Sieg im dritten Spiel ist aktuell der 5. Platz in der Tabelle gesichert.


Es spielten: Jan-Linus Benninghoff (3), Tim Schmitz (2) und Quin Efler (1)


Rouven Strack

24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page