top of page

Erste schlägt Freisenbruch deutlich


Unerwartet deutlich gelang die Revanche für das unglückliche 6:9 im Hinspiel gegen die DJK GW Freisenbruch.


Die Nordler gingen nach den Doppeln durch Siege von Asmir Halilovic/Max Fröhlich und Darjian Halilovic/Thomas Jakhöfer mit 2:1 in Führung, die dann kontinuierlich bis zum Endergebnis ausgebaut wurde.


Vor allem Fabio Krause zeigte eine tolle Leistung und siegte wie auch Asmir Halilovic gleich zweimal. Auch der Jüngste, Darjian Halilovic, zeigte sich wieder einmal beeindruckend nervenstark und holte sich einen 3:2 Erfolg in einem umkämpften Spiel.


Nun peilen die Nordsportler im nächsten anstehenden Spiel, daheim gegen Franz-Sales-Haus, die nächste Revanche für ein knapp verlorenes Hinspiel an.


Für Nord haben gespielt: A. Halilovic, Krause, Fröhlich, D. Halilovic, Göttfert und Jakhöfer


Thomas Jakhöfer

40 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page