top of page

Ersatzgestärkte Zweite gewinnt deutlich bei TTF Sterkrade



Beim „Lokalderby“ der 2. Mannschaft gegen die 1. Mannschaft von TTF Sterkrade mussten die Nordler leider auf einen Großteil der Stammbesetzung verzichten und konnte nur durch Mitwirkung von drei Ersatzspielern aus der 3. Mannschaft antreten. Zwar war das obere Paarkreuz durch die beiden Busch-Brüder (Nico und David) optimal besetzt, danach stand aber nur noch Brett 5 mit Timur Hamann aus der Stamm-Mannschaft zur Verfügung. Ergänzt wurde die „Zweite“ dann durch Klaus Wesendonk, Jonah Twardy und Heiko Tschuch.


Zu Beginn des Spiels sah es zunächst gar nicht so gut aus für die Nordler, als sich Timur und Heiko nach hart umkämpften Sätzen letztlich im fünften Satz in der Verlängerung gegen das Topdoppel des Gegners geschlagen geben mussten.


Aber nach diesem 0:1 Rückstand lief es um ein Vielfaches besser für die Gäste aus dem Oberhausener Norden. Lediglich weitere sieben Sätze konnten die Tischtennisfreunde aus Sterkrade noch für sich verbuchen, und das verteilt auf fünf der folgenden Spiele, so dass am Ende ein klarer 9:1 Sieg verbucht werden konnte und dass bei einem Satzverhältnis von 29:9 zu Gunsten von Sterkrade Nord II.


Hoffen wir weiterhin auf gute Ergebnisse, um das erklärte Saisonziel „Aufstieg“ nicht zu gefährden.


Rolf Erler

36 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page