Kinderleichtathletik in Xanten

Samstag, 23. Juni 2018

LAV Teams starten erfolgreich bei einem Wettkampf in der Kinderleichtathletik in Xanten
Die Jüngsten kehren mit Pokal und Medaillen heim

Beim 2. Kinderleichtathletikwettkampf in diesem Jahr gingen ein U10 Team und zwei U12 Teams der LAV Oberhausen in Xanten an den Start. Wie schon beim letzten Wettkampf trumpfte die LAV 1 Mannschaft mit Mathies Dalkowski, Torben Heisterkamp, Karlotta Lenau, Linda Peters, Sarah Scholz, Nele Tewes und Alina Wagener groß auf. 
Mit großem Vorsprung gewannen sie die Gesamtwertung vor der Mannschaft vom TuS Xanten. In den Disziplinen Stabweitsprung, 50 m Sprint und Crosslauf erzielte das Team jeweils das beste Ergebnis. Beim Medizinballstoß teilte sich das Team den ersten Platz mit Xanten.
Das zweite Team mit Jonas D’Argenio, Anna Brüning, Bavanesh Dietze, Leonard Hesels, Leonie Nebich, Polly Sabellek, Malia Weiner wurde von Mats Ernst von der Leichtathletik Nütterden unterstützt und landete auf dem 4. Platz.

Bei dem U10 Team mit Kai Divisek, Vincent Jonetzko, Tessa Köster, Greta Langer, Simon Wagener machten mit Mia Baumeister und Matteo D’Argenio auch zwei Kinder der Altersklasse U8 mit. Sie erkämpften sich in den Disziplinen Hochweitsprung, 6x50 m Hindernis-Sprintstaffel, Schlagwurf und dem Team-Biathlon den zweiten Platz.

Für den 1500 m langen Crosslauf, der in der U12 in die Teamwertung einging, gab es bei dieser Veranstaltung auch eine Einzelwertung.  Die Freude darüber war groß, da gleich noch fünf Podestplätze für die Athleten heraussprangen. So durfte sich in der W11 Linda Peters nach 6:03,7 Minuten über einen Pokal für den ersten Platz freuen. Die schnellste Zeit aller LAV Athleten lief die 9-Jährige Leonie Nebich mit 5:53,5 Minuten. Mit dieser Zeit wurde sie Zweite in der W10. Als Dritte aufs Podest schafften es Nele Tewes (W10) in 6:04,1 Minuten, Karlotta Lenau (W12) in 6:12,3 Minuten und Mathies Dalkowski (M10) in 6:16,9 Minuten.

Auf dem Foto ist das Gewinner Team LAV I mit den Schülern Alina Wagener, Sarah Scholz, Torben Heisterkamp, Mathies Dalkowski, Nele Tewes, Linda Peters, Karlotta Lenau
 

Weitere Platzierungen im Cross und die Mannschaftsergebnisse finden sich hier.