Marie Sophie Stern durch Bundestrainer für Länderspiel nominiert

Donnerstag, 1. März 2018
Eine großartige Überraschung erreichte Marie Sophie Stern durch Bundestrainer Dirk Nötzel nach einem Sichtungslehrgang, welcher Ende Februar in Hannover stattfand. Die zwölfjährige Nachwuchsspielerin der Badmintonabteilung der Spvgg.Sterkrade Nord wurde neben neun weiteren Talenten aus ganz Deutschland ausgewählt und darf nun erstmals im April bei einem Länderspiel für Deutschland aufschlagen. Marie hat den Bundestrainer durch konstante Leistungssteigerungen bei diversen Turnieren auf sich aufmerksam gemacht und erhält nun die Belohnung für die intensive Trainingsarbeit in der Vergangenheit.
 
Während die meisten Kinder während dieser Zeit die Osterferien genießen, steht für Marie in der zweiten Ferienhälfte ein Zentraler Taltentteam Deutschland U13 Lehrgang in Refrath an, welcher mit einem Länderspiel gegen Tschechien endet. Dies bedeutet viele neue Eindrücke für Marie und erste aufregende Erfahrungen im Nationalteam. 
 
Für Marie geht mit der Nominierung ein lang ersehnter Traum in Erfüllung und sie freut sich auf dieses große Erlebnis. 
 
Im Anschluss an den Lehrgang und an das Länderspiel geht dann das gesamte Nationalteam U13 beim folgenden, hochkarätig international besetzten Refrath-Cup an den Start. Auch hier heißt es weitere Erfahrungen sammeln und zu versuchen, gute Platzierungen zu erzielen.