Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

Samstag, 5. Juni 2021

Liebe Nordler*innen,

endlich ist es soweit! Wir dürfen wieder unter bestimmten Bedingungen in die Sporthallen, die wir zum letzten Mal im November 2020 für unseren geliebten Sport betreten durften.

Die Corona Schutzverordnung wurde in den letzten Tagen und Wochen mehrfach überarbeitet, sodass man nun in der finalen Fassung die Regelung für den Sportbetreib zusammengefasst wurde. Kurz gesagt, wenn der landesweite Inzidenzwert an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 35 liegt, darf man ab dem zweiten Folgetag ohne einen negativen Test an die Tische. Auch wer bereits nach einer Corona Virusinfektion wieder genesen ist oder durchgeimpft ist (14 Tage nach der letzten Impfung) benötigt keinen negativen Test mehr. Aktuell sieht es so aus, dass NRW die magische Marke am 11.06 knackt. Daher hat der Vorstand der Tischtennisabteilung beschlossen, dass Training am Freitag, den 11.06 wieder aufzunehmen.

Sollte jedoch der Inzidenzwert steigen, muss am dem 11.06 ein negativer Schnelltest vorliegen, der nicht älter als 48 Stunden ist. Zur einfachen Nachverfolgung, müssen wir eine Anwesenheitsliste führen und diese 28 Tage aufbewahren.

In einer separaten Liste werden wir diejenigen aufnehmen, die uns den Nachweis über die Genesung nach einer Covid 19 Erkrankung und/oder einen Impfpass/Impfbestätigung vorlegen.

Auf der Seite der Stadt Oberhausen und dem Land NRW könnt ihr die aktuelle Entwicklung einsehen.

Das aktuelle Hygienekonzept findet ihr hier.

 

Der Vorstand