Erste unterliegt Hamborn mit 5:7

Freitag, 4. September 2020

In einem spannenden Spiel unterlag die 1. Herrenmannschaft von Sterkrade-Nord dem Gast aus Hamborn mit 5:7.

Es war mehr drin, da waren sich am Ende alle einig, allein es fehlte wie auch schon am ersten Spieltag ein wenig an Spielglück.

Ohne den erkrankten Alexander Gleiss, für den Fabio Krause ins Team rückte, gingen die Nordsportler mit 4:2 in Führung. Besonders hervorzuheben ist der Sieg von Frank Pichler, der sich in mit einer hervorragenden Leistung gegen das erste Brett von Hamborn im fünften Satz durchsetzen konnte. Für Sterkrade punkteten im ersten Druchgang noch Maximilian Fröhlich und Thomas Jakhöfer. Im zweiten Durchgang gelang dann leider aber nur noch dem bärenstarken Fabio Krause ein weiterer Sieg, sodass Hamborn 2010 am Ende die Punkte beim 7:5 mit nach Duisburg nehmen konnte.

 

Thomas Jakhöfer