Erste verliert gegen Tabellenzweiten

Samstag, 29. Februar 2020

Keine Überraschung gab es im Meisterschaftsspiel der Erstvertretung von Sterkrade-Nord gegen den Tabellenzweiten aus  Schermbeck. Der Favorit siegte klar und deutlich mit 9:2 bei 30:9 Sätzen.

Lediglich Max Fröhlich konnte den haushoch überlegenen Gästen einen Punkt abluchsen und besiegte seinen Gegner in einem sehenswerten Match.

Für den zweiten Punkt zeichnete das Doppel Zahn/Jakhöfer verantwortlich, das in einem ebenfalls spielerisch guten Match die Oberhand behielt.

Für Nord traten an: Pichler, Gleiss, Zahn, Jakhöfer, Fröhlich und Müller

 

Thomas Jakhöfer