Erste verpasst Sieg gegen Homberg

Samstag, 1. Februar 2020

Nach spannendem Spiel unterlag die Erstvertretung von Sterkrade-Nord dem Gastgeber TTC Homberg unglücklich mit 6:9.

In der Besetzung Strack, Pichler, Gleiss, Krause, Jakhöfer und Erler wehrten sich die Nordsportler nach Kräften, am Ende stand allerdings die 13. Niederlage in dieser Spielzeit. Rouven Strack zeigte wie gewohnt eine starke Leistung, siegte zweimal im Einzel und holte auch mit Frank Pichler den einzigen Doppelerfolg.

Besonders erfreulich war das Debut von Alexander Gleiss im Trikot vom Sterkrade-Nord. Alexander zeigte eine spielerisch und kämpferisch hervorragende Leistung und holte ebenfalls zwei Einzelsiege. Den letzten Einzelerfolg steuerte Rolf Erler bei, am Ende sollte es aber wieder einmal nicht reichen um endlich einmal einen Pluspunkt in der Tabelle aufweisen zu können.

Thomas Jakhöfer