Erste Herren verliert 7:9 gegen Meiderich

Samstag, 23. November 2019

Trotz einer bärenstarken Leistung bleibt die 1. Mannschaft von Sterkrade-Nord auch nach dem 10. Spieltag punkt- und sieglos am Tabellenende der Bezirksklasse.

Ausgesprochen unglücklich war der Verlauf des Spiels, aber passend zur gesamten bisherigen Saison. Wieder einmal zeigte das Spitzenbrett der Nordsportler, Rouven Strack, eine starke Leistung und holte zwei souveräne Einzelsiege. Dies gelang auch Rolf Erler der den beiden Frauen im Team der Gäste keine Chance ließ und auch an der Seite von Fabio Krause einen Sieg im Doppel beisteuerte.

Am Ende nutzte auch der Sieg des Mannschaftsführers Thomas Jakhöfer im längsten Spiel des Tages - 45 Minuten dauerte die spannende und kräftezehrende Partie - nichts, es gab nur noch einen Einzelpunkt durch Fabio Krause und so stand am Ende nicht der eigentlich verdiente Punktgewinn auf dem Spielbericht, sondern die erneute Niederlage.

Noch ein Spiel am nächsten Freitag in Moers steht auf dem Programm und dann darf diese wirklich fürchterliche Hinserie endlich ad acta gelegt werden.

Thomas Jakhöfer