Zweite punktet gegen Meiderich

Sonntag, 3. November 2019

Die zweite Herren konnte gegen die Gäste der Spvgg. Meidreich 06/95 ein 9:2 erringen.

In den Doppeln gelang den Nordler ein Start nach Maß. Alle drei Doppel, die sehr umkämpft waren, gingen schlussendlich an die Hausherren. Es punkteten die Doppel Erler/Windheuser, Fröhlich/Brombach und Hegermann/Tschuch.

Doch in den Einzeln lief es dann nicht mehr ganz so reibungslos. Rolf Erler musste seinem Gegner letztlich zum Sieg gratulieren. In der Folge punkteten Max Fröhlich und Nikolas Windheuser. Nikolas konnte nach einem 0:2 das Spiel noch drehen und für sich entscheiden. Thomas Hegermann hatte nach einem starken ersten Satz letztlich nach das nachsehen. Im ersten Durchgang konnten auch noch Heiko Tschuch und Tim Brombach punkten, womit es 7:2 für die Nordler stand. Rolf konnte sein zweites Einzel im fünften Satz entscheiden und Max machte den Sack dann zu.

So kann die zweite Herren nach einem umkämpften Spiel (9:2 Punkte, 28:18 Sätze) die Punkte drei und vier verbuchen und so in der Tabelle etwas nach oben klettern.

 

Maximilian Fröhlich