Ladies-Cup: neue "First Ladies 2019"

Sonntag, 22. September 2019

Alle Jahre wieder wird im OSC der Ladies-Cup ausgesegelt.
Auch in diesem Jahr konnten wieder 10 junge Damen in 5 Vereinsbooten ihr Können auf dem Waldsee messen.
5. Sieger wurden Elke Böing mit Simone Wittmann, die mit zusätzlichen 2 Kindern das "Fleckchen" etwas überladen hatten, aber auf diese Weise viel zum Begeisterungs-Transfer an die Seglerjugend beigetragen haben. Vielen Dank dafür.
Die Crews Doris Brambosch / Andrea van Nahl und Linda Neu / Uschi Abresch kamen auf die weiteren Plätze.
Der Seeteufel mit Diana Chromy/ Petra Böge ersegelten den 2. Platz knapp hinter dem Wahoo mit Lena Böing  / Theresa Neu.
Bemerkenswert ist, das Lena Böing als "Newcomer"  mit Theresa Neu als Vorschoterin die Trophäe ersegelte, aber im ersten Lauf immerhin den 1.Platz dem Seeteufel (Chromy/Böge) überlassen musste.
Es waren spannende 2 Wettfahren an diesem herrlichen Segeltag.
In der Mittagspause zelebrierte "Chefkoch" Karlheinz van Nahl exklusiv für die Damen Spagetti mit einem Gemüse Lachs-Ratatouille, dazu wurde Sekt gereicht.
Der Hafenmeister Nikolaus Dick kam pünktlich zum Mittag vorbei, hat genascht und befand  - wie auch die Damen - das Essen für gelungen.

Nach dem erfolgreichen 1. Holemans-Cup am Vortag und der locker-würzigen Veranstaltung des Ladies-Cup am Sonntag blicken alle auf ein schönes Segelwochenende zurück.
Schade dass die Saison bald vorbei ist.
Aber vorher kommt ja noch die Vereinsmeisterschaft...