Regionsmeisterschaften Langstrecke und Werfertag in Sterkrade

Samstag, 14. April 2018

24. Sterkrader Läufertag und 7. Sterkrader Werfertag

 

Im Stadion in Oberhauen-Sterkrade fand unlängst der 24. Sterkrader Läufertag und der 7. Sterkrader Werfertag statt. Hierbei wurden auch die Regionsmeisterschaften „Lange Strecken“ der LVN-Region Nord ausgetragen. Ausrichter dieser Veranstaltung war die LAV Oberhausen. Neben den Athleten der LAV waren auch Athleten vom TC69 Sterkrade, der DJK SG Tackenberg und dem Turnerbund Oberhausen am Start. Nachfolgend die bestplatzierten Oberhausener Athleten. Die Athletinnen und Athleten der weiblichen und männlichen U14 legten dabei eine Strecke von 2000 m zurück. Hier wurde Fabian Adolphs (LAV Oberhausen)  in der Altersklasse M12 in einer Zeit von 8:14,88 Min. Vierter. Die Jungen  U16 mussten eine Strecke von 3000 m absolvieren. In einer Zeit von 10:52,89 Min. sicherte sich Laurenz Klever (LAV) unangefochten den 1. Platz. In der Klasse M11 lief Felix Bergforth (LAV) über 800 m nach 3:04,17 Min. auf Rang vier. Den Sieg in der Klasse M10 über 800 m holte sich Felix Holl (Turnerbund) nach 2:48,43 Min. Für die Jungen M9 und M10 war extra ein Stadioncross über 800 m aufgebaut. Simon Wagener (LAV) wurde nach 3:09,03 Min. Dritter der M9 und Lennard Herfurth (LAV) holte sich nach 3:10,25 Min. den Sieg der M8. Beim Stadioncross der W8 siegte Jule Luft (LAV) nach 3:32,17 Min., Leonie Nebich (LAV) belegte nach 3:16,44 Min. den zweiten Platz der W9. Einen klaren Sieg erlief sich Ronja Skorcz (Turnerbund) über 800 m in der Klasse W10 nach 2:48,94 Min. Maya Müller (LAV) siegte in der Klasse W11 nach 2:55,66 Min.  Über 2000 erkämpfte sich Laura Machado (LAV) in 8:22,77 Min. Platz Sieben der Klasse W12.  Pauline Vogt (LAV) wurde bei der W13 Sechste in einer Zeit von 8:23,28 Min. Jule Goddinger (DJK SGT) belegte über 2000 m nach 8:09,66 Min. den zweiten Platz der W14.

Über 5000 m der Männer kam Robin Wortelkamp (LAV) nach 17:11,70 Min. auf Platz vier. Den Sieg der Klasse M35 holte sich Daniel Niesner (DJK SGT) nach 20:07,16 Min. Sein Vereinskammerad Stefan Suchard belegte Platz vier der M35 nach 18:59,54 Min.

Bei den Frauen holte sich Annika Vössing (LAV) über 5000 m nach 18:22,6 Min. den Sieg.

Ebenfalls Platz 1 erlief sich Melanie Niesner (DJK SGT) nach 21:19,89 Min.

Beim gleichzeitig durchgeführten Werfertag wurden der Veranstalter vom starken Feld der Hammerwerfer überrascht. So musste das 25 Teilnehmer starke Feld auf 2 Durchgänge aufgeteilt werden.

Die Kugelstoßerinnen der LAV Oberhausen zeigten alle zufriedenstellende Leistungen. Bei der W12 wurde Nike Heue mit 4,63 m Zweite hinter ihrer Vereinskollegin Lea Tewes (5,47 m). Lina Horvath (LAV) wurde mit 6,98 m Zweite in der W14 hinter Jule Goddinger (DJK SGT) 8,20 m.  Sarah Kargbo (LAV) wurde Zweite in der W15 mit überzeugenden 9,14 m.  Leonie Behr (TC 69) siegte mit 8,20 m in der Klasse U18. Sebastian Brackmann (DJK SGT) stieß die 7,26 kg schwere Kugel auf 9,89 m und holte sich den Sieg der M35.

Auch im Speerwurf zeigten die Mädchen sehr gute Leistungen. In der W12 siegte Lea Tewes (LAV)  mit 12,13 m. Den Sieg der Klasse W13 holte sich Sophia Rosezin (DJK SGT) mit 17,19 m. Die ersten zwei Plätze der W14 sicherten sich Lina Horvath mit 14,86 m hinter Mara Buschke mit einer Bestweite von 17,24 m (beide LAV). Ebenfalls mit neuer persönlicher Bestleistung von 20,30 m gewann Pia Ligensa (LAV) verdient den ersten Platz im Speerwurf der W15. Einen weiteren Sieg holte sich Leonie Behr (TC69) in der Klasse (U18) mit 26,09 m.

Lukas Schaffhausen (TC69) holte sich mit 15,32 m den Sieg der M14. Tim Schwarzbäcker  (DJK SGT) kam mit guten 36,81 m auf den 3. Platz der U18. Jeweils den Sieg holten sich André Krämer (35,45 m) und Sebastian Brackmann (33,85 m), beide DJK SGT. Josef Ziegenfuß (LAV) musste sich mit 20,90 m zufrieden geben.

Zum Ende der Veranstaltung ging es in den Ring zum Hammerwerfen.Sebastin Brackmann und André Krämer nahmen erstmals den 7,26 kg Hammer bei einem Wettkampf in die Hand. Beide lieferten sich ein spannendes Duell und siegten in ihrer Altersklasse, André mit 16,97 m und Sebastian mit 17,93 m. Josef Ziegenfuß siegte in der Altersklasse M70 mit 31,70 m mit dem 4kg schweren Hammer. Ebenfalls 4 kg wieg ab diem Jahr der Hammer für Jana Horvath (LAV) in der Klasse U20. Mit 32,96 m warf sie sich auf den 5. Platz.

Die anwesendenTrainerinnen und Trainer waren mit den Leistungen der Athletinnen und Athleten sehr zufrieden und freuen sich auf eine Erfolg versprechende Saison. 

 

Hier geht es zu den Ergebnissen der Veranstaltung.