Schachklasse an der Friedrich-Ebert-Realschule

Donnerstag, 16. Februar 2017

Am 21. und 22. Februar erfolgt die Anmeldung der Grundschulkinder an den weiterführenden Schulen. Die Sterkrader Friedrich-Ebert-Realschule ist die einzige Schule in Nordrhein-Westfalen, an welcher sich die Kinder ab der 5. Klasse für den Profilzweig Schach entscheiden können. Sie erhalten dann in einer eigens gebildeten Schachklasse zwei Jahre lang eine Stunde verbindlichen Schachunterricht pro Woche.

Wie verschiedene Studien zeigen, fördert Schach nicht bloß das mathematisch-logische Denken, sondern insbesondere auch soziale Kompetenzen.

Als Sterkrader Schachverein sind wir stolz darauf, in Zusammenarbeit mit der Friedrich-Ebert-Realschule das Konzept der Schachklasse entwickelt zu haben – ein Projekt, das von der Deutschen Schachjugend im Rahmen des Förderprogramms Schachschule 2020 gefördert wird.

Zu Beginn des laufenden Schuljahres war die Nachfrage so groß, dass zwei Schachklassen mit insgesamt 59 Kindern gebildet werden konnten.

Anmeldezeiten an der FER: Di., 21.02.2017: 9.00 – 18.00 Uhr und Mi., 22.02.2017: 9.00 – 13.00 Uhr.