Schach auf dem Spiel- und Sportwochendende

Sonntag, 30. April 2017

In diesem Jahr präsentierte sich Sterkrade-Nord geschlossen als ein großer Verein mit verschiedenen Abteilungen. Da durfte natürlich auch die Schachabteilung nicht fehlen. Mit dem riesigen Freiluft-Schachspiel, welches uns die Friedrich-Ebert-Realschule zur Verfügung gestellt hatte, waren wir eine beliebte Anlaufstelle für junge und junggebliebene Schachfreunde, so dass wir alle Hände voll zu tun hatten, um unsere Flyer zu verteilen, zweijährigen Kindern die gemopsten Figuren wieder abzuluchsen und nebenbei ein bisschen Schach zu spielen.

Schach-Action auf dem Spiel- und SportwochenendeBesonders erfreulich war auch der wirklich nette Kontakt zu den anderen Abteilungen. Ob Segler, Fußballer oder Tischtennisspieler, man war einfach in guter Gesellschaft, half sich gegenseitig, lernte sich kennen und tauschte Erfahrungen aus. Allein dafür hat sich das Wochenende schon gelohnt.

Vielen Dank vor allem an die Fußballer, dass wir uns an eurem Stand breitmachen durften - aber dafür können eure Jungs ja jetzt Schach. Und natürlich auch ein großes Dankeschön an die Tischtennisabteilung, weil ihr die ganze Zeit so schön bei uns mittrainiert habt. Und die gemütlichen Segler muss man sowieso lieben.

Leider hat es niemand von euch geschafft, das 10-teilige Schachbrettpuzzle zusammenzusetzen - da müsst ihr noch ein bisschen üben. Aber Spaß gemacht hat es mit euch auf jeden Fall.