Comeback nach zwanzig Jahren

Dienstag, 6. Februar 2018

Mit dem Sieg in seiner ersten Turnierpartie seit zwanzig Jahren konnte Rückkehrer Ulrich Broens am vergangenen Sonntag zumindest das Ehrenpünktchen für die 2. Mannschaft retten. In einer ruhig geführten Partie nutzte Broens konsequent die Fehler des Gegner aus und zeigte damit, dass er während seiner Abwesenheit nicht viel verlernt haben kann.

Allerdings standen die Nordler nach dem krankheitsbedingten Ausfall der ersten beiden Bretter gegen Kirchhellen 4 von vornherein auf ziemlich verlorenem Posten. Zwischenzeitliche Hoffnungsschimmer wurden schnell im Keim erstickt, und so lautete der Endstand aus Sterkrader Sicht nach knapp zwei Stunden Spielzeit einigermaßen verdient 1:4. Damit war die dritte Niederlage in Folge besiegelt.

Dank der grandiosen Leistung in den ersten drei Runden hat die zweite Mannschaft jedoch bei nur noch einem verbleibenden Spiel den 5. Platz in der Kreisliga schon sicher. Theoretisch ist sogar noch eine leichte Verbesserung möglich. Hoffen wir also, dass die Mannschaft am 25. Februar in Bestbesetzung in Gelsenkirchen antreten kann.