Crossmeisterschaften der Region Nord

Sonntag, 18. März 2018

Doppelter Erfolg für Annika Vössing

Am Sonntag fand der 32. Frühjahrswaldlauf in Sonsbeck statt. Bei diesem Wettkampf wurden auch die Cross-Meisterschaften der LVN Region Nord ausgetragen.
Die Wettkampfstecken führten über einen Rundkurs im Winkelschen Busch, der je nach Streckenlänge mehrfach durchlaufen werden musste.
Die LAV-Athleten hatten nicht nur mit der Konkurrenz zu kämpfen, sondern auch mit den frostigen Temperaturen und dem heftigen Wind.

Mit zwei Titeln war Annika Vössing die erfolgreichste Läuferin. Nach einem Start/Ziellauf über die 3700 m lief sie mit fast zwei Minuten Vorsprung und einer guten Zeit von 13:16 Minuten ins Ziel. Im Gesamtlauf über die 7300 m lief sie als Zweite ins Ziel, holte sich in ihrer Wettkampfklasse wie schon im anderen Lauf mit deutlichem Abstand von über zwei Minuten und gelaufenen 26:28 Minuten den Titel.
In der M14 erkämpfte sich Laurenz Klever über die 2950 m lange Strecke in 11:20 Minuten den Sieg. Als Zweiter sprang Fabian Adolphs (M12) bei der Ehrung nach gelaufenen 2050 m in 9:15 Minuten aufs Treppchen. Zweiter wurde auch Luis Wachler (M8) über die 1300 m in 6:22 Minuten.
Nachfolgend weitere gute Platzierungen über 1300 m. 3. Maya Müller (W11) und Mathies Dalkowski (M10); 4. Laurenz Kukwa (M11); 5. Leonie Nebich (W9); 7. Linda Peters (W11); 8. Sina Kohlbrenner (W9), Simon Wagener (M9) und Jaden Oster (M11). Im Bambinilauf über 650 m freuten sich Matteo D´argenio und Noah Gioskas (beide 2011) über die Plätze 5 und 6. Siebter über 2950 m wurde Patrick Dobener (M15). Am Ende konnten sich die Teilnehmer mit heißem Tee wieder aufwärmen.
 

Hier geht es zu allen Ergebnissen.