Dritte verliert Lokalderby gegen PSV

Montag, 2. Oktober 2017

Die dritte Herren hat das Lokalderby gegen den PSV Oberhausen mit 9:1 verloren.

Die Gastgeber des PSV wussten in diesem Spiel ihren Heimvorteil klar zu nutzen. Schon zum Start verloren die Nordler zwei Doppel sehr unglücklich im fünften Satz und dies sollte sich in den Einzeln so fortsetzten. Lediglich Tim Brombach konnte mit einer starken Leistung nach einem 2:0 Rückstand überzeugen und so den Ehrenpunkt für die Dritte retten.

Am kommenden Mittwoch empfängt Dritte die bisher ebenfalls sieglose Eintracht aus Duisburg.

 

Maximilian Fröhlich