Zweite gewinnt klar gegen Voerde

Samstag, 23. September 2017

Mit zwei Mann Erstazverstärkung konnte sich die zweite Herren klar mit 9:2 gegen die Gäste aus Voerde durchsetzen, denn auch die Gäste hatten mit personellen Problemen zu kämpfen.

Die Nordler starteten schon gut in die Doppel. Zwar waren alle drei Doppel hart umkämpft, doch letztlich konnte Zweite alle Doppel für sich entscheiden.

Mit dieser 3:0 Führung im Rücken ging es in die Einzel. Im oberen Paarkreuz konnten sowohl Frank Pichler als auch Markus Göttfert beide souverän mit 3:0 Punkten. In der Mitte konnte auch Harald Müller mit 3:0 punkten. Doch leider verlor Rolf Erler nach einem starken Spiel im fünften Satz unglücklich mit 12:10. Im unteren Paarkreuz konnte Max Fröhlich sein Spiel für sich entscheiden, jedoch verlor Jörg Fuhrmann sein Einzel unglücklich, womit es nach dem ersten Druchgang 7:2 für die Nordler stand. Den Sack machten dann Frank Pichler, der sein Spiel nach einem 2:0 Rückstand überragend drehen konnte, und Markus Göttfert, der nach einer 2:0 Führung nochmal zittern musste, zu.

Insgesamt kann die zweite Herren mit den Saisonstart sehr zufrieden sein, denn vier von sechs möglichen Punkten holten sie nach Hause. Am kommenden Freitag geht es nach Fortuna Oberhausen, wo die Zweite ihre gute Form erneut unter Beweis stellen kann.

 

Maximilian Fröhlich