5. Herren gewinnt in Hamborn

Donnerstag, 23. März 2017

Gegen die Hamborner konnten die Nordler nach 4 Spielen ohne Sieg endlich wieder 2 Punkte einfahren und festigen damit den sechsten Tabellenplatz. 

Bei einer insgesamt überzeugenden Vorstellung hatte man nur selten das Gefühl, dass der Auswärtssieg gefährdet ist. So legte die Mannschaft nach der 2:1 Führung aus den Doppeln im Einzel schnell nach und erarbeitete sich eine 5:1 Führung. Anschließend verliefen die Einzel ausgeglichen, sodass am Ende ein 9:5 für die Nordler auf dem Papier stand. Einen großen Anteil am Sieg hatten Thomas Hegermann und Stephan Heckmann, die jeweils beide Einzel für sich entschieden. Auch die Doppelstärke der Nordler, die sich schon seit Wochen abzeichnet (Thomas Hegermann/Rainer Schossau 8:1, Marc Lewe/Joel Krebs 4:0), verhalf der Mannschaft erneut einen erfolgreichen Abend einzuleiten. 

Mit 11 Punkten aus 9 Spielen (4 Siege, 3 Unentschieden, 2 Niederlagen) können die Nordler in den letzten beiden Spielen nun noch einmal oben angreifen. 

Marc Lewe