Vierte bestätigt Aufwärtstrend

Montag, 20. März 2017

Die vierte Herren klettert mit dem 9:5 Sieg gegen die Gäste aus Meiderich in der Tabelle weiter und steht nun auf dem sechsten Platz.

Der Start verlief mal wieder nicht optimal. Nur Jörg Fuhrmann und Max Fröhlich konnten ein Doppel für die Nordler holen. Doch in den Einzeln konnte die Vierte ihre gute Form unter Beweis stellen. Jörg und Max punkteten im oberen Paarkreuz souverän. In der Mitte musste sich dann aber Christan Hurt geschlagen geben. Und Heiko verlor sein Spiel unglücklich nach einer 2:0 Führung, sodass die Gäste zwischenzeitlich mit 4:3 in Führung gingen. Doch dann war für die Gäste nicht mehr viel zu holen. Tim Brombach und Thomas Hegermann konnten beide ihre Spiele für sich entscheiden, womit die Vierte zum zweiten Durchgang mit 5:4 in Führung ging. Jörg und Max konnten die Führung auf 7:4 ausbauen. Lediglich Christian musste seinem Gegner erneut zum Sieg gratulieren. Heiko konnte sein zweites Einzel klar für sich entscheiden. Tim schaffte es einen 2:0 Rückstand zu drehen und so den Sack zum 9:5 zuzumachen.

Mit diesem Sieg ist die Vierte die drei letzten Spiele ungeschlagen. Am kommenden Montag geht es dann zum PSV Oberhausen, der bisher ebenfalls eine starke Rückrunde spielt. Es verspricht ein spannendes Spiel zu werden.

Maximilian Fröhlich