Vierte Herren verliert gegen Aufstiegsfavoriten

Montag, 6. März 2017

Die vierte Herren hat am Montag das Spiel gegen die Gäste aus Saarn, die zu den Aufstiegsfavoriten zählen, mit 9:4 verloren. Das es für die Nordler kein leichtes Spiel wird war schon vor dem Start klar, denn die Gäste hatten bisher erst eine Niederlage auf ihrem Konto.

Die Überlegenheit der Gäste zeigte sich dann auch schon in den Doppeln. Nur das Doppel Heiko Tschuch und Thomas Hegermann konnte punkten, sodass die Vierte mit einem 2:1 Rückstand in die Einzel ging. Doch Jörg Fuhrmann konnte sein erstes Einzel für sich entscheiden und so zum 2:2 ausgleichen. Doch dann zogen die Gäste davon. Max Fröhlich, Christian Hurt, Andreas Göttfert und Tim Brombach konnten ihren Gegnern nur noch zum Sieg gratulieren. Lediglich Heiko konnte sein Einzel im ersten Druchlauf für sich entscheiden, womit es 6:3 für die Gäste stand. Im zweiten Durchgang konnte nur noch Jörg Fuhrmann nach spannenden fünf Sätzen sein Spiel für sich entscheiden, sodass es am Ende 9:4 für den Favoriten aus Saarn stand.

Maximilian Fröhlich